Die Grü­ne Frak­ti­on stellt im Rah­men der Bera­tun­gen zum Dop­pel­haus­halt 2020/2021 einen Antrag zur Auf­sto­ckung der Per­so­nal­stel­len im Bereich der offe­nen Kin­der- und Jugend­ar­beit.

Wir bean­tra­gen 5 zusätz­li­che Stel­len für die offe­nen Jugend­treffs, das Spie­le­haus sowie das Jugend­zen­trum Mol­ke. Das sind nicht nur eine Men­ge Stel­len in einem Bereich, das sind sogar drin­gend not­wen­di­ge Stel­len für einen ste­tig wach­sen­den Bereich mit stän­dig wach­sen­den Her­aus­for­de­run­gen, der in den ver­gan­ge­nen Jah­ren sehr stief­müt­ter­lich behan­delt wur­de. 

Wir wol­len, dass die sehr guten Qua­li­täts­stan­dards in der Kin­der- und Jugend­ar­beit in Fried­richs­ha­fen gehal­ten wer­den kön­nen, dass offe­ne Treffs, Spie­le­haus und Mol­ke sich durch ver­läss­li­che und nut­zer­freund­li­che Öff­nungs­zei­ten aus­zeich­nen und dass Mitarbeiter*innen sich wei­ter­hin mit gro­ßem Enga­ge­ment für die Belan­ge von Kin­dern und Jugend­li­chen ein­set­zen.

Damit das gelingt, sind 5 zusätz­li­che Per­so­nal­stel­len ein guter Anfang. Immer­hin geht es hier um eines der wich­tigs­ten The­men über­haupt: Unse­re Zukunft.

DHH Antrag Offe­ne Kin­der- und Jugend­ar­beit-docx