SV 2014 / V 00314

Beschluss­an­trag:
  1. Der Ver­tre­ter der Stadt Fried­richs­ha­fen wird gemäß § 104 GemO ange­wie­sen, in der Gesell­schaf­ter­ver­samm­lung der Flug­ha­fen Fried­richs­ha­fen wie folgt abzustimmen:Die Stadt Fried­richs­ha­fen stimm­ta) der Her­ab­set­zung des Stamm­ka­pi­tals in Höhe von 21.272.000 EUR (inkl. Ver­rech­nungder ande­ren Gewinnrücklagen in Höhe von 245.578,24 € sowie der Kapitalrücklage in Höhe von 277.621,36 €) der Flug­ha­fen Fried­richs­ha­fen GmbH von bis­lang 21.795.199,60 € um der­zeit 15.982.800,00 € auf neu 5.812.399,60 € undb) der Umwand­lung ihres Gesell­schaf­ter­dar­le­hens in Höhe von 3.454.600,00 € in Stamm­ka­pi­tal der FFG zu.Die Zustim­mung des Gemein­de­ra­tes zu a) umfasst dabei die Zustim­mung zur Kapi­tal­her­ab­set­zung ent­spre­chend der auf Jah­res­en­de 2014 sodann endgültig fest­ge­stell­ten Beträge.2. Der Gemein­de­rat der Stadt Fried­richs­ha­fen stimmt dem Ent­wurf des Stimm­bin­dungs­ver­tra­ges mit dem Land­kreis Boden­see­kreis zu.3. Der Gemein­de­rat der Stadt Fried­richs­ha­fen ermächtigt den Ver­tre­ter der Stadt Fried­richs­ha­fen in der Gesell­schaf­ter­ver­samm­lung sowie im Auf­sichts­rat – vor­be­halt­lich eines posi­ti­ven Aus­gangs des Pri­va­te Inves­tor Tests – die zur Durchführung und Beur­kun­dung die­ser Beschlüsse in Auf­sichts­rat und Gesell­schaf­ter­ver­samm­lung erfor­der­li­chen Erklärungen abzugeben.4. Der neue Gesell­schafts­ver­trag der FFG ist dem Gemein­de­rat zur Geneh­mi­gung vor­zu­le­gen.

Getrenn­te Abstim­mung der ein­zel­nen Zif­fern 1 – 4:
Zif­fer 1:
So hat der Rat gestimmt: Zuge­stimmt bei 4 nein und 1 Ent­hal­tung
So habe ich gestimmt: zuge­stimmt
Zif­fer 2:
So hat der Rat gestimmt: Zuge­stimmt bei 1 Ent­hal­tung
So habe ich gestimmt: Zuge­stimmt
Zif­fer 3:
So hat der Rat gestimmt: Zuge­stimmt bei 3 nein und 3 Ent­hal­tun­gen
So habe ich gestimmt: Zuge­stimmt
Zif­fer 4:
So hat der Rat gestimmt: Ein­stim­mig zuge­stimmt
So habe ich gestimmt: Zuge­stimmt