In der ers­ten Gemein­de­rats­sit­zung im Neu­en Jahr geht es zum einen um den ruhen­den Ver­kehr (Stell­platz­sat­zung und Park­raum­be­wirt­schaf­tung), um den Neu­bau des Land­rats­am­tes sowie um die Ent­wick­lungs­pla­nung von Kitas und Schu­len in Fried­richs­ha­fen. Außer­dem ste­hen noch die Bekannt­ga­be der nicht­öf­fent­lich gefass­ten Beschlüs­se, der Bebau­ungs­plan „Rei­nach­weg – Süd“ sowie die Ein­brin­gung der gestell­ten Anträ­ge auf der Agen­da.

Um 18 Uhr fin­det wie immer die Ein­woh­ner­fra­ge­stun­de statt, in der Einwohner*innen Fra­gen stel­len oder auch Ide­en, Anre­gun­gen und Kri­tik äußern kön­nen. 

Ach­tung: Die Gemein­de­rats­sit­zung fin­det wegen der Gedenk­fei­er für die Opfer des Natio­nal­so­zia­lis­mus (Mon­tag, 27.01.2020, 17 Uhr, Fri­do­lin-End­raß-Platz) erst am Diens­tag, den 28.01.2020 statt. Beginn ist aus­nahms­wei­se erst um 17 Uhr!

Die voll­stän­di­ge Tages­ord­nung mit allen dazu­ge­hö­ri­gen Sit­zungs­vor­la­gen fin­det sich hier.