DEGES = Deut­sche Ein­heit Fern­stra­ßen­pla­nungs- und ‑bau GmbH 

Gast: Geschäfts­füh­rung DEGES Herr Bran­den­bur­ger und Herr Irn­gar­tin­ger

- Bericht und Infor­ma­ti­on

- münd­li­cher Sach­vor­trag mit Tisch­vor­la­ge

Vor­stel­lung der DEGES als Dienst­leis­ter für aus­schließ­lich öffent­li­che Auf­trag­ge­ber (Bund und Län­der).

Bis­lang gibt es noch kei­ne Bau­aus­füh­rungs­plä­ne, die­se müs­sen erst jetzt erstellt wer­den. Danach wer­den die ein­zel­nen Bau­pro­jek­te (Brü­cken, Tun­nel, Stre­cken­bau) aus­ge­schrie­ben und ver­ge­ben wer­den. Haupt­bau­zeit wird in den Jah­ren zwi­schen 2017 ‑2019 sein.

Ange­streb­te Fer­tig­stel­lung: 2020 – ohne Gewähr.

Wenn die Bau­maß­nah­me dann tat­säch­lich beginnt, wird die DEGES ein Info-Büro für betrof­fe­ne und inter­es­sier­te Bür­ger ins­ta­lie­ren und damit immer ansprech­bar vor Ort prä­sent sein.

Der Gemein­de­rat nimmt den Sach­stands­be­richt zur Kennt­nis.