Am kom­men­den Mon­tag, 01.10.2018 tagt der Gemein­de­rat ab 16 Uhr im Gro­ßen Sit­zungs­saal im Häf­ler Rat­haus. Mit Abstand der span­nends­te Tages­ord­nungs­punkt dürf­te TOP 2 sein: Die Wahl einer/​eines Bei­geord­ne­ten für das Dezer­nat II. Zwei der neun ver­blie­be­nen Bewer­ber wer­den sich vor dem Gre­mi­um und den Zuschau­ern in öffent­li­cher Sit­zung per­sön­lich vor­stel­len. Die Wahl ist den Gemein­de­rä­tIn­nen vor­be­hal­ten und wird in einem gehei­men Wahl­gang durch­ge­führt.

Wei­ter The­men auf der Tages­ord­nung sind:
[Tages­ord­nung und Sit­zungs­vor­la­gen]

  1. Die Bekannt­ga­be nicht­öf­fent­lich gefass­ter Beschlüs­se und Bekannt­ga­ben des Ober­bür­ger­meis­ters
  2. Wahl einer/​eines Bei­geord­ne­ten für das Dezer­nat II
  3. Betei­li­gungs­be­richt 2017 der Stadt Fried­richs­ha­fen
  4. Ein­woh­ner­fra­ge­stun­de (18:00 Uhr)
  5. Gesamt­ent­wick­lung Berg – Teil­ge­biet 3, Sat­zungs­be­schluss
  6. Park­raum­be­wirt­schaf­tung Eugen­stra­ße – Antrag Bünd­nis 90/​Die Grü­nen
  7. Antrag Bünd­nis 90/​DieGrünen: Test­stre­cke für auto­ma­ti­sier­tes Fah­ren, Ergän­zung von Blin­den­si­gna­li­sie­rung und ‑leit­sys­te­men, Geneh­mi­gung von außer­plan­mä­ßi­gen Aus­ga­ben
  8. Elek­tri­fi­zie­rung Boden­see­gür­tel­bahn – Finan­zi­el­le Betei­li­gung an Pla­nungs­pha­sen 1 + 2, – Geneh­mi­gung einer über­plan­mä­ßi­gen Ver­pflich­tungs­er­mäch­ti­gung 2018 und von über­plan­mä­ßi­gen Aus­ga­ben 2019
  9. Kreis­ver­kehrs­platz Spal­ten­stein, Grund­satz­ent­schei­dung und Bau­be­schluss, Geneh­mi­gung von über­plan­mä­ßi­gen Aus­ga­ben
  10. Ände­rung der Haupt­sat­zung der Stadt Fried­richs­ha­fen
  11. Ein­brin­gung gestell­ter Anträ­ge
  12. Ver­schie­de­nes